Gabriel Fréville
Projektleitung (Dipl. Soz.Päd.)

„Unsere Antwort auf die ‚Flüchtlingsfrage‘ –allein unser Sprechen darüber– gleicht einem Lackmustest, der anzeigt, ob wir selbst erfüllen, was wir gerne und schnell von anderen erwarten: Anerkennung, Verständnis, Unterstützung. Selbiges gilt für ‚Geschlechterfragen‘.“

freville@bundesforum-maenner.de

Christian Bliss
Projektreferent (Dipl. Päd.)

„In Deutschland gibt es tausende Wege, ein Mann zu werden und zu sein. Das Projekt ist für mich eine Einladung an geflüchtete Männer, diese Freiheit zu nutzen und an einer Öffnung und Entwicklung ihres Rollenverständnisses zu arbeiten.“

bliss@bundesforum-maenner.de

Feedback

Ein Projekt des Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen