Verfasst von am 4. Dezember 2017

Unsere aktuelle Studie zu geflüchteten jungen Männern in Deutschland

Im Auftrag des Bundesforum Männer hat das Christliche Jugendwerk Deutschlands (CJD Nord) eine Studie über die Situation und Bedarfe junger geflüchteter Männer in Deutschland durchgeführt. Die ersten Ergebnisse der Studie sind nun in einer Kurzversion als Broschüre verfügbar. Nach den Ereignisse in Köln wurde in der Öffentlichkeit vor allem „über“ junge geflüchtete Männer geredet, was aber gleichzeitig den Blick auf ihre Lebenssituation, Bedarfe und Ressourcen verdeckte. Die vorliegende Studie basiert auf der Auswertung von rund 85 Interviews geflüchteten Jungen und jungen Männern und 31 Interviews mit haupt- und ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer_innen. Thematisch werden die zentrale Lebensbereiche wie etwa Soziale Kontakte, Wohnen und Unterbringung, Bildung und Arbeit, Familie und Gesundheit behandelt. Der Blickpunkt der Studie liegt auf den Motivationen und Bedürfnissen der jungen Männer, auf ihren Erfahrungen und Lebensumständen in Erstaufnahmeeinrichtungen, Schulen und mit Behörden. Die Interviews mit den Helfer_innen geben eine ergänzende Perspektive auf Herausforderungen und Chancen in der Arbeit mit geflüchteten jungen Männern.

Sie können die Kurzversion der Studie als PDF downloaden, bei Bedarf schicken wir Ihnen auch gerne einige Exemplare zu. Sobald die Endfassung der Studie publiziert wird, informieren wir Sie darüber auf unserer Website.

Kommentare zum Beitrag

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar.

Hinterlassen Sie eine Antwort


*


Feedback

Ein Projekt des Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen