Verfasst von am 20. Dezember 2017

Erstaunlich!! Wie schnell so ein Jahr durchrauschen kann! Wir bedanken uns bei allen, die movemen bei jedem Tempo begleitet haben und in jedweder Weise unterstützt haben. Ganz besonders bei allen Frauen und Männern, die sich beherzt, oft unter hoher Belastung, haupt- und ehrenamtlich für geflüchtete und Perspektive suchende Menschen einsetzen. Wir wünschen Ihnen/Euch eine frohe Weihnachts, Fest- und Freizeit, tiefe Erholung und Gesundheit, Lebensfreude und viel Kraft für’s neue Jahr!

Das Foto zu diesem Beitrag mit dem Titel „My small world“ stammt aus der Linse „unseres“, in Marokko lebenden, Fotografen Achraf Baznani. Beiläufig bzw. -fahrend hat Christian es in der Berliner U-Bahn im „Berliner Fenster“ als „Fotos des Tages“ gesehen. Ashrafs Bilder bestimmen die Bildsprache unseres Projekts. Weil sie so vieles auf den Punkt bringen. Ohne große Worte. Still. Leise. Ungewöhnlich. Wie es dazu kam, ist übrigens eine kleine wundersame Anekdote und passt zur hiesigen Jahreszeit: im Juni 2016 (13.06-17.07) landete Gabriel in einem Münchner Vorort, der als Treffpunkt für eine Mitfahrgelegenheit in den tieferen Süden vereinbart wurde. Beim einsamen und entspannten Warten an der Bushaltestelle dieses beschaulichen Örtchens fiel ihm plötzlich ein großes Plakat auf der anderen Straßenseite ins Auge, das zur aktuellen Ausstellung -gleichsam direkt gegenüber- einlud. Titel der selbigen? Ganz einfach: „Männer“. Bei näherer Betrachtung dann doch nicht so einfach. Laut Begleittext sollte die Ausstellung „die unterschiedlichen Rollen des Mannes in der heutigen Gesellschaft aufzeigen. Hierbei werden sozialpolitische, emotionale wie auch satirische Blickrichtungen zum Ausdruck gebracht.“ Just dort und zu dieser Zeit – waren bezaubernde Werke „unseres“ Ashrafs ausgestellt. Herrlich anzuschaun. Schwupps – die Vison ward geboren! Ja, so kam es. So kam er.

Mehr zur Ausstellung in diesem süffisanten Filmbericht des Bayerischen Rundfunks und auf der Webseite des Kunstverein München-Gräfelings zur Sommerausstellung 2016. Mehr von Ashraf Baznani auf seiner Webseite  und Facebookseite.

Frohe! Feste! Ganz Geschmeidig!

Kommentare zum Beitrag

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar.

Hinterlassen Sie eine Antwort


*


Feedback

Ein Projekt des Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen